Kaufuntersuchungen

Die Kaufuntersuchung beinhaltet klinische Untersuchungen der folgenden Körperregionen:

  • Maulhöhle
  • Augen
  • Herz und Kreislauf (einschl. Belastungsprobe)
  • Atmungsapparat
  • Bewegungsapparat inklusive Rücken (einschl. Beugeproben)
  • Äußere Geschlechtsorgane
  • Haut und Haarkleid

Des Weiteren kann das Pferd bei Verdacht, als so genannter Standard (10 bzw. 12 Aufnahmen), oder auf Wunsch röntgenologisch untersucht werden. Auffälligkeiten des Atmungstraktes und Atemgeräusche können vor Ort mittels Endoskopie abgeklärt werden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, Dopingproben zu entnehmen.